Fernsehen

Je nach Receiver-Einstellungen können Sie analoge und digitale terrestrische Kanäle, Kabel- sowie Satellitenkanäle empfangen. Sie können Programminformationen anzeigen lassen und den Programmführer aufrufen. Außerdem können Sie eine Aufnahme starten, sofern Sie ein/e ordnungsgemäß formatierte/s USB-Festplatte bzw. Festkörperlaufwerk angeschlossen haben. Um Ihre bevorzugte Quelle schnell aufzurufen, können Sie sie einer der individuell programmierbaren „MyButton“-Tasten auf der BeoRemote One zuweisen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel TV-ERLEBNIS PERSONALISIEREN.

 

Eine Quelle auswählen

  1. Drücken Sie auf TV und dann auf  oder , um die gewünschte Quelle auf dem Display Ihrer BeoRemote One aufzurufen. Drücken Sie anschließend auf die mittlere Taste.*

*Sie können eine Videoquelle so einstellen, dass sie direkt über die Taste TV auf der BeoRemote One aus dem Standby-Modus aktiviert wird. Weitere Informationen finden Sie im Artikel SERVICE UND SOFTWARE-AKTUALISIERUNG.  

 

Kanal auswählen

  1. Drücken Sie auf  und  oder benutzen Sie die Zifferntasten, um einen Sender auszuwählen, oder …
  2. … drücken Sie auf , um den vorherigen Sender auszuwählen.

 

Quellenspezifische Funktionen aufrufen und verwenden

  1. Drücken Sie auf LIST und anschließend auf oder  , um zwischen quellenspezifischen Funktionen auf dem Display der BeoRemote One zu wechseln.
  2. Markieren Sie eine gewünschte Funktion und drücken Sie auf die mittlere Taste. 

 

Direktaufnahme

Sie können das Programm aufzeichnen, das Sie sich gerade anschauen, indem Sie auf die mittlere Taste drücken und das rote Symbol in der linken Ecke auswählen oder indem Sie auf LIST und dann auf  oder drücken, woraufhin Record auf dem Display der BeoRemote One angezeigt wird und Sie auf die mittlere Taste drücken. Weitere Informationen zur Aufnahme finden Sie im Artikel „AUFZEICHNUNGEN UND ERINNERUNGEN“.

 

Videotext verwenden

Sie können den Videotext für den jeweiligen Sender aufrufen, sofern der Programmanbieter dieses Leistungsmerkmal anbietet.

  1. Drücken Sie auf LIST und dann auf oder , um die Option Text auf dem Display der BeoRemote One aufzurufen. Drücken Sie anschließend auf die mittlere Taste.
  2. Drücken Sie auf T20-P-plus.jpg oder T20-P-plus.jpg, um die Seiten nach oben oder unten durchzugehen.
  3. Geben Sie mit den Zifferntasten eine Seitenzahl ein.
  4. Verwenden Sie zur Navigation die Pfeiltasten.
  5. Drücken Sie auf , um den Videotext zu verlassen.

Weitere Informationen zum Videotext finden Sie im Artikel „VIDEOTEXT“.

 

Programminformationen

Sie können Informationen zum aktuellen Programm aufrufen. Darüber hinaus können Sie die Audio- und Untertitelsprache ändern oder über HbbTV interaktive Informationen einblenden.**

Bei jedem Umschalten der Programme oder Sender wird auf dem Bildschirm kurz eine Informationsanzeige eingeblendet. Sie können eine Anzeige auch manuell aufrufen, indem Sie auf INFO drücken, um die Programminformationen anzuzeigen. 

**HbbTV steht u. U. nicht in allen Märkten zur Verfügung.

LG beschreibt Programminformationen folgendermaßen:

Es werden Informationen zum laufenden Programm, die aktuelle Uhrzeit usw. angezeigt.

  1. Drücken Sie während einer Live-Sendung einfach die Taste (OK). Die Leiste des Kanals wird angezeigt.
    w15_programinfo.png

  2. Wählen Sie die Leiste des Kanals aus. Sie können detaillierte Informationen über das zurzeit wiedergegebene Programm ansehen.w15_programinfo_full.png

Über die Tasten Nach oben / Nach unten / Nach links / Nach rechts auf der Fernbedienung können Sie Informationen über anstehende Programme oder andere Kanäle ansehen, ohne den Kanal zu wechseln.

  • Mit den Tasten Nach oben / Nach unten können Sie Sendeinformationen zu anderen Kanälen anzeigen.
  • Mit den Tasten Nach links / Nach rechts können Sie Sendeinformationen zu dem zurzeit wiedergegebenen Kanal anzeigen.

 

Magic Link 

LG beschreibt die Magic Link-Funktion folgendermaßen:

Bei dieser Funktion werden verschiedene Videos und Informationen zu der Sendung angeboten, die Sie sich gerade ansehen.

livetv_magictips_banner.png

  1. Drücken Sie die Taste (OK) der Fernbedienung. Die Leiste des Kanals wird angezeigt.*
  2. Drücken Sie in der Leiste des Kanals auf die Taste MAGIC LINK.
  3. Unten auf dem Bildschirm werden verschiedene Informationen zur Sendung angezeigt, die Sie sich gerade ansehen.
    Wählen Sie die gewünschten Informationen aus.

livetv_magictips.png

  • Diese Funktion ist nur in bestimmten Ländern verfügbar.
  • Die angebotenen Suchmöglichkeiten variieren nach Land.
  • Während MAGIC LINK verwendet wird, stimmt der zur Verfügung gestellte Inhalt möglicherweise nicht immer mit dem Programm überein, das Sie gerade ansehen. Wechseln Sie vor Verwendung von MAGIC LINK den Kanal.
  • Manche Kanäle mit Inhalten für Erwachsene oder gesperrte Kanäle unterstützen diese Funktion nicht.
  • In Abhängigkeit von den Informationen zu der Sendung, die Sie sich gerade ansehen, variieren die Suchergebnisse gegebenenfalls.

*In einigen Märkten wird die Leiste des Kanals als Kanalanzeige bezeichnet.

Beachten Sie, dass die Magic Link-Funktion über die Set-Top-Box nur für bestimmte Länder und Modelle unterstützt wird und dass die Funktion nicht für alle Set-Top-Boxen verfügbar ist. Es werden nur Set-Top-Boxen unterstützt, die über HDMI IN verbunden sind.

 

TV-Guide

Sie können einen Programmführer aufrufen und eine Liste der aktuellen und nachfolgenden Programme Ihrer Sender einsehen.

In einigen Regionen und bei einigen Sendern stehen möglicherweise keine Programmführer-Informationen zur Verfügung.

  1. Drücken Sie GUIDE auf Ihrer Fernbedienung, um den Programmführer aufzurufen. Drücken Sie die Taste erneut, um den Programmführer zu verlassen.

Im Programmführer werden die Sender des ausgewählten Tuners angezeigt. Wenn Sie den Programmführer zum ersten Mal öffnen, sucht Ihr TV-Gerät möglicherweise nach Programminformationen für sämtliche Fernsehsender. Dies kann einige Minuten dauern.

Das TV-Gerät kann Programmführer-Informationen für die Sender abrufen, die auf dem Gerät installiert sind. Für Sender, die über einen externen Digitalreceiver oder -decoder angesehen werden, können vom TV-Gerät keine Informationen für den Programmführer abgerufen werden.

LG beschreibt den Programmführer folgendermaßen:

Sie können die Sendungen und den Zeitplan für jede Sendung anzeigen.

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung auf die HOME-Taste.
  2. Sie können die Programmführer-App starten.*

w15_tvguide.png
  1. Sie können Informationen über das Programm, das Sie gerade ansehen, sowie gezielte Programminformationen anzeigen lassen.
  2. Zeigt Informationen zum Sender an.
  3. Navigieren Sie zum gewünschten Programm und drücken Sie die Taste (OK). Sie können weitere Informationen zum Programm anzeigen und die Optionen ANSEHEN/AUFNEHMEN oder ERINNERUNG/GEPLANTE AUFNAHME usw. auswählen.*
  4. Legt den Filter fest.
  5. Starten Sie den Sendermanager.*
  6. Starten Sie die Planer-App.
  7. Starten Sie die Suche.
  8. Sie können Programminformationen für das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit einsehen.

Gilt für digitale Übertragungen.

Nachdem Sie die Netzwerk- und Kanaleinstellungen festgelegt haben, können Sie den Verlauf früherer Übertragungsinformationen prüfen und VOD-Inhalte anschauen. (Diese Funktion wird nur im Vereinigten Königreich unterstützt.)

Diese Funktion ist nur in bestimmten Ländern verfügbar.

Die konfigurierbaren Elemente variieren je nach Modell oder Land.

*In einigen Märkten wird der Programmführer als TV-Guide und der Sendermanager als Kanalmanager bezeichnet, und die Funktionen AUFNAHME sowie GEPLANTE AUFNAHME sind nicht verfügbar. 

Je nach Markt stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung:

  1. Taste zur Datumsauswahl
  2. Programme suchen: Suchen Sie anhand von Stichwörtern nach Programmen.
    Rufen Sie die Suchoption auf, wählen Sie das Feld für die Suche oben auf dem Bildschirm aus und geben Sie ein Stichwort ein, anhand dessen Sie nach Programmen suchen möchten.
  3. Blaue Taste: Aktuell – den aktuellen Programmführer anzeigen.
  4. Rote Taste: -24 St. – zum Programmführer für den Vortag wechseln.
  5. Grüne Taste: +24 St. – zum Programmführer für den nächsten Tag wechseln.
  6. Gelbe Taste: TV-Planer – Aufnahmeplanung anzeigen.
  7. Signal/Medien auswählen: Die im Programmführer angezeigten Medien auswählen (TV, Radio, Daten) und die Übertragungsart ändern (terrestrische digitale Übertragung, BS, CS1, CS2).
    TV: TV
    Radio: Radio
    Daten: Es gibt ausschließlich datenbasierte, unabhängige Datenübertragungen sowie interaktive Datenübertragungen, die im Rahmen digitaler TV- oder Radio-Übertragungen gesendet werden.
  8. Kanalansichtsmodus: Stellen Sie ein, ob lediglich der jeweils repräsentative (primäre) Kanal der einzelnen Sender oder alle Kanäle im Programmführer angezeigt werden sollen.
    Kanalmodusanzahl auswählen: Wählen Sie aus, ob im Programmführer 5, 7 oder 9 Kanäle angezeigt werden sollen.
    Navigationsmodus: Stellen Sie ein, wie die Bildschirmnavigation erfolgen soll, wenn der Cursor sich innerhalb des Programmführers oben, unten, links oder rechts auf dem Bildschirm befindet.
    Auf Zellenbasis: Navigation nach Zelle (vertikal navigieren, um eine Stunde weiter- oder zurückzublättern; horizontal navigieren, um zwischen Sendern zu wechseln).
    Auf Seitenbasis: Navigation nach Seite, eine Seite nach der anderen.
  9. Genre: Programme in Suchergebnissen werden je nach Genre in unterschiedlichen Farben angezeigt. Programme außerhalb der Suchergebnisse werden in Dunkelgrau angezeigt.
  10. Navigieren Sie zum gewünschten Programm und drücken Sie die Taste (OK)
    Sie können ein Programm ansehen oder aufnehmen. Sie können auch Programme zum Ansehen oder Aufnehmen einplanen.

Programmführer-Anzeige …

Der Programmführer zeigt die im Rahmen der digitalen Übertragung erhaltenen Informationen an. Wenn keine Informationen zur digitalen Übertragung erhalten werden, wird der Programmführer möglicherweise nicht angezeigt. Das kann zum Beispiel unmittelbar nach Erwerb oder Einschalten des Produkts der Fall sein.

  1. Um den Programmführer für alle Kanäle anzuzeigen, müssen Sie das TV-Gerät ausschalten und zirka eine Stunde warten (ohne dabei die Stromversorgung zu unterbrechen). (Ihr TV-Gerät durchsucht selbst im Standby-Modus automatisch alle Kanäle und ruft ihren jeweiligen Programmführer ab.)
  2. Während der Wiedergabe einer terrestrischen digitalen Übertragung wird nur der Programmführer für den aktuellen Kanal abgerufen. Wenn Sie den Kanal ungefähr weitere 10 Minuten ansehen, können Sie auf einen 8-tägigen Programmführer zugreifen.

Unter Umständen wird der Programmführer nicht vollständig angezeigt, wenn das TV-Gerät sich nicht lange genug im Standby-Modus oder im eingeschalteten Zustand befindet; dies ist keine Fehlfunktion des Produkts.

Programme können nach alleinigem Ermessen des Senders geändert werden. Insofern ist es möglich, dass tatsächliche Programmübertragungen vom Programmführer abweichen.

Je nach den Empfangsbedingungen ist es unter Umständen nicht möglich, den Programmführer abzurufen.

 

Untertitel- und Audiooptionen

Sofern verfügbar, können Sie Untertitel aktivieren und Audiosprache sowie Multi-Audiowiedergabe auswählen.Drücken Sie auf INFO, um die Programminformationen aufzurufen.*

LG beschreibt die erweiterten Übertragungseinstellungen folgendermaßen:

Wenn die von Ihnen angeschaute Sendung Untertitel, Audiosprache oder Multi-Audiowiedergabe enthält, können Sie derartige Funktionen nutzen.

  1. Drücken Sie auf die Taste (OK) auf der Fernbedienung.
  2. Wählen Sie die gewünschte Funktion oben auf dem Bildschirm aus und setzen Sie die Funktion auf den gewünschten Wert.

w15_programinfo.png

  • Sub.png: Sie können Untertitel einstellen.
  • AudioLanguage.png: Sie können Audiosprache einstellen.

    Nur verfügbar bei digitalen Übertragungen. 
  • MultiAudio.png: Sie können Multi-Audiowiedergabe einstellen.

    Nur verfügbar bei analogen Übertragungen.

Verfügbare Einstellungen sind vom Eingangssignal abhängig.

*In einigen Märkten werden Untertitel als „geschlossene Untertitel“ bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Funktionen in allen Märkten verfügbar sind. 

Weitere Informationen zu Untertiteln sowie zu Optionen für Seh- und Hörbehinderte finden Sie im Artikel „BARRIEREFREIHEITSEINSTELLUNGEN“.

 

UHDTV

Sie können auf verschiedene vom Sender bereitgestellte Kanaldienste zugreifen, wie zum Beispiel Ultra-HD-Kanäle. Diese Funktion ist nur für ausgewählte Märkte verfügbar.

  1. Schließen Sie das UHDTV-Empfangskabel an die UHDTV-Buchse des TV-Geräts an.
  2. Drücken Sie auf , um das Home-Menü aufzurufen.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten  oder  und die mittlere Taste, um die Option Einstellungen auszuwählen. Navigieren Sie anschließend zu Bild & Programme …, KanäleKanaleinstellung und Automatische Abstimmung.
  4. Setzen Sie ein Häkchen neben UHDTV-Kanaleinstellung.
  5. Drücken Sie auf Start, um nach Kanälen zu suchen.

Einige Funktionen des TV-Geräts sind unter Umständen nicht verfügbar, während Sie UHDTV-Übertragungen ansehen.

 

Datenübertragung/Hybridcast

Diese Funktionen sind nur für ausgewählte Märkte verfügbar. Um Hybridcast nutzen zu können, muss das TV-Gerät mit dem Internet verbunden sein.

  1. Drücken Sie auf LIST und dann auf  oder , rufen Sie auf dem Display der BeoRemote One die Option Daten auf und drücken Sie die mittlere Taste.
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr/e Datenübertragung/Hybridcast auszuführen.

LG beschreibt die Datenübertragung folgendermaßen:

Wenn die Übertragung, die Sie ansehen, mit einer Datenübertragung verknüpft ist, können Sie auf eine Reihe verschiedener Informationen zugreifen, darunter zum Beispiel Programmführer, Wettervorhersagen und Nachrichten. Die verfügbaren Optionen und Funktionen auf dem Datenübertragungs-Bildschirm hängen vom jeweiligen Sender ab.
  • Dieses Produkt unterstützt weder eine Druckfunktion noch einen telefonbasierten Zwei-Wege-Kommunikationsdienst. Einige Übertragungen können nicht als Datenübertragungen verwendet werden.
  • Es kann je nach Inhalt der Übertragung oder des Bildes unter Umständen eine Weile dauern, bis der Datenübertragungs-Bildschirm angezeigt wird.
  • Dieses Produkt speichert benutzerbezogene Informationen, die zum Erhalt von Senderdaten angegeben wurden. Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie auf diesem Produkt gespeicherte Daten löschen, wenn Sie das Produkt in den Besitz einer anderen Person geben oder es entsorgen.*

LG beschreibt Hybridcast folgendermaßen:

Hybridcast ist eine neue Art von Senderdienst, die Übertragung und Kommunikation kombiniert.
Dieses Produkt kann für eine Reihe von Programmen verwendet werden, die von Sendern bereitgestellt werden, die Hybridcast unterstützen.
Die verfügbaren Optionen und Funktionen in Hybridcast hängen vom jeweiligen Sender ab.
Sie können von einer Vielfalt an verschiedenen Inhalten in höherer Übertragungsqualität als bei der herkömmlichen Datenübertragung profitieren, darunter etwa Programmführer, Wettervorhersagen und Nachrichten. Darüber hinaus können Sie auf VOD-Dienste zugreifen und Ihr Smartgerät verknüpfen. (Bitte beachten Sie, dass Sie ausschließlich Hybridcast-Programme nutzen können, die diese Dienste unterstützen.)
Um Geräteverknüpfungsdienste mit Ihrem Smartgerät nutzen zu können, müssen Sie die kostenlose Hybridcast-App von LG über den Android Market oder den Apple App Store herunterladen.

Hybridcast ansehen:

  • Um Hybridcast verwenden zu können, müssen Sie im Rahmen der Ersteinrichtung Ihres TV-Geräts die angezeigten AGB akzeptieren. Die Ersteinrichtung erfolgt sowohl nach dem Erwerb als auch nach einem etwaigen Zurücksetzen des TV-Geräts. 
  • Selbst, wenn Sie die AGB nicht akzeptiert haben, können Sie Hybridcast trotzdem verwenden, indem Sie auf  klicken, Einstellungen auswählen und dann Bild & Sender … > Kanäle >  Hybridcast auf Ein stellen.
  • Es kann je nach Inhalt der Übertragung oder des Bildes unter Umständen eine Weile dauern, bis der Hybridcast-Bildschirm angezeigt wird. Bitte beachten Sie, dass dies nicht auf eine Fehlfunktion des Produkts hinweist.
  • Die Bedienung und Funktionen von Hybridcast können je nach Qualität Ihrer Internetverbindung variieren.
  • Hybridcast ist während der Wiedergabe einer aufgezeichneten Übertragung oder während der Verwendung von Live Playback nicht verfügbar.
  • Dieses Produkt speichert benutzerbezogene Informationen, die zum Erhalt von Senderdaten angegeben wurden. Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie auf diesem Produkt gespeicherte Daten löschen, wenn Sie das Produkt in den Besitz einer anderen Person geben oder es entsorgen. Nehmen Sie die Ersteinrichtung vor, um Daten zu löschen.*

 

*Zum Löschen von Daten müssen Sie die Ersteinrichtung über das Menü Allgemein vornehmen. Dieses Menü können Sie aufrufen, indem Sie auf  drücken und die Option Einstellungen und anschließend Bild & Sender … auswählen.