Welche Dienste sind mit meinem BeoSound 1 kompatibel?

iOS- und Android-Geräte können mit dem BeoSound 1 verwendet werden. Die Software Ihres Geräts sollte stets in der aktuellsten Version vorliegen. Falls Sie Musik über Ihr BeoSound 1 streamen möchten (außer bei Verwendung von Bluetooth), müssen das verwendete Gerät und das BeoSound 1 mit demselben Netzwerk verbunden sein (siehe Start).

Spotify, TuneIn und Deezer müssen für die Nutzung des BeoSound 1 konfiguriert werden. Sie müssen also Ihre Zugangsdaten in der Bang & Olufsen App eingeben. Falls Sie nicht bereits über ein Konto verfügen, können Sie sich über die folgenden Webseiten anmelden:

TUNEIN: https://tunein.com/account/new/signup/

DEEZER: http://www.deezer.com

SPOTIFY: https://www.spotify.com

(Für Deezer und Spotify ist ein Premium-Konto erforderlich.)

Die Musikdienste TuneIn, Spotify und Deezer sind unter Umständen nicht in allen Ländermärkten verfügbar.

Wenn die Wiedergabe über Spotify, TuneIn oder Deezer gestartet wurde, können Sie die App schließen und sogar Ihr Gerät ausschalten. Die Liste der ausgewählten Titel wird bis zum Ende wiedergegeben, es sei denn, Sie unterbrechen die Wiedergabe oder schalten das BeoSound 1 aus, oder wählen eine andere Quelle für das BeoSound 1 aus. Die Bedienbefehle für die Nutzung von Spotify, TuneIn und Deezer (wie zum Beispiel zum Durchgehen der einzelnen Titel) können an dem Gerät über dieBang & Olufsen App oder direkt über das Touch-Bedienfeld des BeoSound 1 eingegeben werden.

Wenn die Bang & Olufsen App auf dem Mobilgerät ausgeführt wird, können Sie die Wiedergabe auf das BeoSound 1 „übertragen“, indem Sie das Audiosystem in der App auswählen oder kurz (1 Sekunde lang) die Oberfläche des BeoSound 1 antippen. Die Touch-Anzeige leuchtet zur Bestätigung einmal weiß auf. Es dauert etwa 5 Sekunden, bis eine Verbindung zwischen Ihrem Mobilgerät und dem BeoSound 1 hergestellt ist.

Wenn Spotify, Deezer oder TuneIn stummgeschaltet oder unterbrochen wird oder die zuletzt wiedergegebene Quelle war, können Sie diese Audioquelle erneut aktivieren, indem Sie einfach die Oberfläche des BeoSound 1 antippen.