Service und Software-Aktualisierung

Im Menü Service können Sie Software-Aktualisierungen vornehmen, PUC-(Peripheral Unit Controller)-Tabellen herunterladen und eine weitere Fernbedienung koppeln. Es ist außerdem möglich, erweiterte Einstellungen vorzunehmen. Beachten Sie jedoch, dass das Menü Erweitert in erster Linie für Servicezwecke vorgesehen ist.
 
Wenn Ihr TV-Gerät in ein System integriert ist, sollten Sie unbedingt die automatische System-Aktualisierung aktivieren, damit alle Geräte in Ihrem System auf dem aktuellsten Stand sind und kommunizieren können.

Sie können jederzeit nach Softwareinformationen suchen und Ihre TV-Software manuell aktualisieren.

  1. Drücken Sie auf , um das Home-Menü aufzurufen.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Einstellungen auszuwählen, und drücken Sie anschließend auf die mittlere Taste.
  3. Drücken Sie auf  oder , um die Option Audio & BeoLink … auszuwählen, und drücken Sie anschließend auf die mittlere Taste.
  4. Drücken Sie auf  oder , um die Option Service auszuwählen, und drücken Sie anschließend auf die Taste T20-Nav-Right.jpg
  5. Drücken Sie auf  oder , um ein Menü-Element auszuwählen und drücken Sie die mittlere Taste.
  6. Befolgen Sie die Hinweise auf dem Bildschirm. 

 

Software aktualisieren

Um verfügbare Software-Aktualisierungen aus dem Menü Software-Aktualisierung herunterzuladen, muss Ihr TV-Gerät mit dem Internet verbunden sein. Es wird empfohlen, das TV-Gerät so zu konfigurieren, dass Software-Aktualisierungen automatisch durchgeführt werden. Verfügbare Software-Aktualisierungen können über die Bang & Olufsen-Website unter www.bang-olufsen.com auch auf ein USB-Gerät heruntergeladen werden. Verbinden Sie das USB-Gerät mit dem USB-Port am Anschlussfeld des SoundCenter.

In einigen Märkten ist es möglich, die Software über das Antennensignal (OAD) zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu Software-Aktualisierungen erhalten Sie von Ihrem Bang & Olufsen-Fachhändler.

 

Nach Aktualisierungen suchen

Wählen Sie „NACH AKTUALISIERUNGEN SUCHEN“ aus und drücken Sie auf die mittlere Taste, damit das TV-Gerät nach neuer Software suchen kann. Falls Aktualisierungen verfügbar sind, drücken Sie auf die mittlere Taste und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung vorzunehmen.

Während das TV-Gerät mit neuer Software aktualisiert wird, blinkt die Standby-Anzeige rot. Trennen Sie das TV-Gerät während dieses Vorgangs nicht vom Netz.

Wenn die Aktualisierung abgeschlossen wurde, werden die aktuellen Versionshinweise angezeigt. Drücken Sie auf die mittlere Taste, um die Informationen wieder auszublenden.

 

Automatische System-Aktualisierungen

Falls Ihre Systemkonfiguration mehrere Bang & Olufsen-Geräte enthält, wird das gesamte System aktualisiert, wenn Sie nach Aktualisierungen suchen. Sie sollten die automatische Software-Aktualisierung des Systems im TV-Menü aktivieren. Somit werden für alle Bang & Olufsen-Produkte in Ihrer Konfiguration die jeweils verfügbaren Software-Updates automatisch und regelmäßig heruntergeladen.* 

*Sie können die Automatischen System-Aktualisierungen nur für das gesamte System aktivieren oder deaktivieren, nicht jedoch für einzelne Geräte.

 

Verbinden der Fernbedienung

Über das Menü Fernbedienung verbinden können Sie eine weitere BeoRemote One mit Ihrem TV-Gerät koppeln.

  1. Drücken Sie im Menü Fernbedienung verbinden auf „KOPPELN“.
  2. Wenn die Fernbedienung für die Kopplung verfügbar ist, wird diese vorgenommen.

Eine Fernbedienung entkoppeln:

  1. Markieren Sie im Menü Fernbedienung verbinden das Gerät, das Sie entkoppeln möchten und drücken Sie anschließend auf die mittlere Taste.
  2. Markieren Sie LÖSCHEN und drücken Sie auf die mittlere Taste. 

 

Eine bestimmte Quelle aus dem Standby-Modus aktivieren*

Wählen Sie eine bestimmte Quelle aus, die aktiviert wird, wenn Sie die Tasten TV oder MUSIC drücken, um das TV-Gerät aus dem Standby-Modus heraus anzuschalten.

*Diese Funktion ist in der aktuellen Softwareversion möglicherweise nicht verfügbar.

 

PUC-Tabellen*

Im Menü PUC-Management können Sie PUC-Tabellen herunterladen oder löschen und nach Aktualisierungen für Tabellen suchen, die bereits auf das TV-Gerät heruntergeladen wurden. Mit dem PUC (Peripheral Unit Controller) können Sie angeschlossene Geräte anderer Hersteller mit der Bang & Olufsen-Fernbedienung steuern. Der in Ihr TV-Gerät integrierte PUC (Peripheral Unit Controller) „übersetzt“ Signale der Fernbedienung in Signale, die von dem verbundenen Gerät verstanden werden. Damit diese „Übersetzung“ ordnungsgemäß stattfinden kann, muss die entsprechende PUC-Tabelle auf Ihr TV-Gerät heruntergeladen werden.

Die Anzahl der unterstützten Geräte wird regelmäßig aktualisiert. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Sie Ihr Gerät in der Liste finden.

 

PUC-Tabellen herunterladen

Im Menü Weitere herunterladen können Sie PUC-Tabellen entweder online aus dem Internet oder von einem angeschlossenen USB-Gerät herunterladen. PUC-Tabellen ermöglichen es Ihnen, die angeschlossenen Geräte anderer Hersteller mit Ihrer Bang & Olufsen-Fernbedienung zu steuern.

Wenn Sie mehr als ein USB-Gerät angeschlossen haben, müssen Sie zunächst das gewünschte USB-Gerät auswählen.

Sie können nach Peripheriegeräten suchen, indem Sie den Namen des verbundenen Geräts eingeben, oder nach dessen Markennamen suchen.

Ist das angeschlossene Gerät in der Download-Liste nicht enthalten, dann ist es derzeit nicht möglich, dieses Gerät mit der Fernbedienung zu steuern, und Sie müssen die Option Nicht unterstützte Quelle auswählen. In diesem Fall ist es nicht möglich, das Gerät mit Ihrer Bang & Olufsen-Fernbedienung zu steuern. Bei Fragen zu der Unterstützung bestimmter Quellen können Sie sich an Ihren Bang & Olufsen-Fachhändler wenden.

 

PUC-Tabellen aktualisieren

Prüfen Sie, ob es Aktualisierungen zu Ihren aktuell heruntergeladenen PUC-Tabellen gibt.

  1. Markieren Sie im Menü PUC-Management die Option NACH UPDATES SUCHEN und drücken Sie auf die mittlere Taste.
  2. Benutzen Sie die Pfeiltasten, um in der Liste der verfügbaren Aktualisierungen die PUC-Tabelle zu markieren, die Sie aktualisieren möchten, und drücken Sie auf die mittlere Taste.
  3. Markieren Sie AKTUALISIEREN und drücken Sie auf die mittlere Taste. Wenn eine Tabelle vorausgewählt ist, die Sie nicht aktualisieren möchten, markieren Sie sie und drücken Sie auf die mittlere Taste, um die Auswahl aufzuheben.

PUC-Tabellen werden separat aktualisiert und nicht von der Funktion Auto System-Updates erfasst.

 

PUC-Tabellen löschen

Sie können Peripheral Unit Controller (PUC)-Tabellen vom TV-Gerät löschen. Achten Sie darauf, keine Tabellen zu löschen, die gerade von angeschlossenen Geräten verwendet werden.

  1. Benutzen Sie die Pfeiltasten, um im Menü PUC-Management die PUC-Tabellen zu markieren, die Sie löschen möchten, und drücken Sie die mittlere Taste. Wenn eine Tabelle vorausgewählt ist, die Sie nicht löschen möchten, markieren Sie sie und drücken Sie auf die mittlere Taste, um die Auswahl aufzuheben.
  2. Markieren Sie LÖSCHEN und drücken Sie auf die mittlere Taste, um die ausgewählten Tabellen zu löschen.

 

PUC-Versionen

Hier finden Sie Informationen zu den Versionen der verschiedenen im System konfigurierten Decoder-Dateien.

*Diese Funktion ist in der aktuellen Softwareversion möglicherweise nicht verfügbar.

 

Nutzungsdaten – Datenschutz & AGB

Um die von uns angebotenen Produkte und Services zu verbessern, werden wir ggf. Informationen zur Leistung Ihres Geräts und des Nutzungsverhaltens abrufen. Die Bereitstellung der entsprechenden Informationen erfolgt vollständig anonym. Sie können diese Funktion zu jeder Zeit unter Nutzungsdaten – Datenschutz & AGB deaktivieren.