Was ist der Virtual Boom Arm des Beoplay Portal und wie funktioniert er?

bo_headphones_portal.jpg

Durch vier Präzisionsmikrofone in der Ohrmuschel verwendet der Beoplay Portal die Directional-Beamforming-Technologie. Die Position und die Aufnahmeempfindlichkeit der Mikrofone sind auf den Mund ausgerichtet.

Der Beoplay Portal nutzt zudem die automatische Verstärkungsregelung (AGC), die die Lautstärke von Personen, die sich über einen Sprachkanal unterhalten, automatisch anpasst und so sicherstellt, dass hohe Sprachpegel einen konstanten Lautstärkepegel beibehalten. Der Kopfhörer filtert Ihre Stimme durch die Ohrmuscheln und erzeugt während der Benutzung ein transparentes Gesprächserlebnis. Die Mikrofone verfügen außerdem über eine Stimmerkennung, die unerwünschte Hintergrundgeräusche unterdrückt, wenn nicht gesprochen wird. Dadurch wird eine schnelle und klare Kommunikation sichergestellt – ganz ohne Mikrofonarm.

 

Dieses Konzept nennen wir „Virtual Boom Arm“. Die Benutzer müssen die Position des Mikrofons dadurch nicht mehr für eine optimale Leistung anpassen. Sie können den Kopfhörer einfach aufsetzen und jedes Mal die gleiche hochwertige Mikrofonleistung erwarten, ohne sich Gedanken über die Platzierung oder das Aussehen machen zu müssen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie da.