Wie kann ich den Ton von AirPlay über Beolink Multiroom an mein Beosound 1 übertragen?

Beosound_1.jpg

Die Verteilung einer AirPlay-Quelle über Beolink Multiroom ist grundsätzlich möglich, allerdings nicht standardmäßig aktiviert. Führen Sie folgende Schritte durch, um Beolink Multiroom zu aktivieren: 

1. Öffnen Sie die Bang & Olufsen App.
2. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol oben rechts.
3. Tippen Sie auf "Produkte".
4. Wählen Sie "Beosound 1" aus.
5. Tippen Sie auf "Konfigurieren".
6. Tippen Sie auf "Einstellungen".
7. Tippen Sie auf "Beolink".
8. Tippen Sie auf "Tonsynchronisation" und dann auf "Multiroom für AirPlay aktivieren".
9. Tippen Sie auf die Taste "Ändern", um die Einstellung zu speichern. 

Die Verteilung über AirPlay Multiroom sorgt für eine kurze Verzögerung des Tons. Diese werden Sie nicht bemerken, wenn Ihre Quelle eine Audio-App ist. Wenn sie allerdings eine Video-App verwenden (z.B. Youtube), werden Sie eine kurze Verzögerung der Lippensynchronisation feststellen. Dies bedeutet, dass das Video und der Ton nicht vollständig synchron sind. Wir empfehlen Ihnen daher, die Verteilung via AirPlay Multiroom nur bei Audio-Quellen zu verwenden. Daher ist diese Funktion auch nicht bereits werkseitig aktiviert.

Wenn Sie mehrere Bang & Olufsen Produkte besitzen und die Verteilung via Multiroom für alle von diesen aktivieren möchten, müssen Sie diese Funktion bei jedem einzeln aktivieren. Sobald die Verteilung via AirPlay Multiroom aktiviert ist, funktioniert diese sowohl für Fernseher von Bang & Olufsen als auch im integrierten Setup/"Speaker Sharing"-Modus zwischen einem Bang & Olufsen Produkt mit AirPlay-Unterstützung und einem Fernseher von Bang & Olufsen.




Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie da.